Der Bausachverständige des Sachverständigenbüros Holzmann-Bauberatung® bietet auch

Baugutachten zu Baumängel


© Sachverständigenbüro Holzmann-Bauberatung®

BUNDESWEIT-NEUTRAL-UNABHÄNGIG

Tel.: 08293 - 96 56 48 - info@Baubegriffe.com

 

Baumängel



Baumängel (Sachmängel) sind, sehr allgemein beschrieben, Verstöße gegen die vereinbarte Beschaffenheit (Beschaffenheitsvereinbarung) eines Bauwerks, welche typischerweise in einer Leistungsbeschreibung oder den Bauplänen enthalten und vereinbart wurde. Je nach Vertragsart kann der Mangelbegriff entweder nach BGB und/oder auch nach VOB definiert sein. Allgemein zielen beide Vorgaben auf die Beschaffenheit und die vertraglich vereinbarte Nutzungsmöglichkeit ab.


Grundsätzlich hat der Auftraggeber das Recht auf eine Nacherfüllung bzw. eine Mangelnachbesserung. Im Gegenzug hat aber auch der Auftragnehmer, das Recht seinen Fehler nachzubessern.


Baumängel können beispielsweise aufgrund folgender Fehler entstehen:



  1. AufzählungszeichenPlanungsfehler


  1. AufzählungszeichenBauüberwachungsfehler


  1. AufzählungszeichenAusführungsfehler


  1. Aufzählungszeichenetc.



Im Bauwesen wird allgemein unterschieden zwischen:




  1. AufzählungszeichenOptische Baumängel (i.d.R. nur subjektiv zu bewerten)


  1. AufzählungszeichenTechnische Baumängel (grundsätzlich objektiv zu bewerten)




Auch wenn ein optischer Mangel in aller Regel nur subjektiv zu bewerten ist, so führt eine nachvollziehbare Erläuterung zur Entstehung und den zu erwartenden Beeinträchtigungen oftmals zu den gewünschten Erfolgen. Technische Mängel sind entsprechend den anerkannten Regeln der Technik und sonstigen, für die Branche relevanten Regelwerken und Verordnungen zu bewerten. Dazu zählen neben den fachspezifischen Normungen, Gesetzen und Verordnungen auch Fachregeln und Merkblätter von wissenschaftlichen Vereinigungen und Industrieverbänden sowie Verarbeitungsvorgaben der Hersteller.


Baumängel und deren Ursachen sind sehr umfangreich. Es gibt im Grunde keine Ecke an oder in einem Gebäude, in welcher nicht auch etwas schief gehen kann. Äußerst häufig sind allerdings folgende Mängel auffindbar:


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Abdichtung der Bodenplatte


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Gebäudeabdichtung und Putzabdichtung


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Dämmung im erdberührten Bereich und am Fassadensockel


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Putzarbeiten am Sockel und an der Fassade


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Fensteranschlüsse


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Luftdichtigkeit (Dach, Wände, Versorgungsschachte, Fensteranschlüsse etc.)


  1. AufzählungszeichenFehlerhafte Wärmedämmverbundsysteme


  1. AufzählungszeichenFalsche Anordnung der Dampfsperre oder Dampfbremse


  1. AufzählungszeichenUnebenheiten im Estrichbelag oder Fußbodenbelag


  1. AufzählungszeichenZu hohe Restfeuchte beim Estrich


  1. AufzählungszeichenFehlerhafte Installationen (Elektrik, Heizung, Sanitär)


  1. AufzählungszeichenMangelhafte und beschädigte Sichtholzbereiche oder Sichtbetonoberflächen


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Reetdachausführungen insb. in Anschlussbereichen


  1. AufzählungszeichenFehlerhafter Mauerwerksverband


  1. AufzählungszeichenMangelhafte Bauüberwachung/Bauleitung durch zu geringen Kontrollen


  1. AufzählungszeichenPlanungsmängel durch Nachlässigkeit


  1. AufzählungszeichenKostenexplosionen durch mangelhafte Planung und/oder Bauleitung


  1. Aufzählungszeichenetc.



Die Sachverständigentätigkeit in Bezug auf Baumängel umfasst bei der Begutachtung und Gutachtenerstellung von Baumängeln (variierend, je nach Klientenwunsch und Nötigkeit), in aller Regel folgende Tätigkeiten:




  1. AufzählungszeichenDie gutachterliche Aufnahme des Baumangels bzw. der Baumängel und eventueller daraus resultierender Bauschäden, mitunter zur Beweissicherung


  1. AufzählungszeichenErmittlung der Mangelursache und der Fehlerquelle


  1. AufzählungszeichenHinweise zur fachgerechten Ausführung und Nachbesserung


  1. AufzählungszeichenMaßnahmen und Kosten von Sanierung, Instandsetzung oder Austausch



Die Kosten für eine gutachterliche Tätigkeit in Bezug auf Baumängel sind grundsätzlich abhängig vom Umfang der Mängel und der eventuell vorhandenen Schäden, der notwendigen Untersuchungszeiten und Untersuchungsarten (z.B. Messgeräteeinsatz) und der Art des gewünschten Gutachtens, welche wie folgt angeboten werden:



  1. AufzählungszeichenKurzgutachten mit stichwortartiger Erklärung zu den Baumängeln als Grundlage außergerichtlicher Einigungen bzw. Mängelnachbesserungsaufforderungen


  1. AufzählungszeichenAusführliches Baugutachten für Gerichtsgutachten, Versicherungsgutachten, Schiedsgutachten, Beweissicherungsverfahren o.ä.




Grundsätzlich ist es zu empfehlen die Art des Gutachtens an den Zeitpunkt der Mängelaufnahme anzugleichen. Hierzu ist klarzustellen, ob eine Abnahme der Leistung bereits vollzogen wurde.


Tritt der Sachverständige als schlichtender Bausachverständiger auf, so werden auch Gesprächsprotokolle und/oder Verhandlungsergebnisse protokolliert. Bei allen Tätigkeiten des Bausachverständigen ist zu berücksichtigen, dass das Sachverständigenbüro Holzmann-Bauberatung® grundsätzlich eine neutrale Position einnimmt.  Die Unparteilichkeit wird in jedem Gutachten schriftlich bestätigt. Im Bedarfsfall stehen den Klienten des Sachverständigenbüros Holzmann-Bauberatung® auch weitere Fachkräfte zur Seite. Neben diesem verfügen wir auch über Kontakte zu erfahrenen, zugelassenen Fachanwälten, die wir unseren Klienten im Bedarfsfall gerne vermitteln.


Umfassende Fachinformationen finden Sie hier: Fachinfo






BUNDESWEIT - NEUTRAL - UNABHÄNGIG

Ihr Baugutachter für Bauschäden & Baumängel an Gebäuden




Bausachverständiger

Bausachverständiger mit 30-jähriger Erfahrung als Bauingenieur und Handwerker und 16-jähriger Erfahrung als Sachverständiger für Baumängel und Bauschäden. Zu den Aufgabengebieten gehört z.B. Hygrometrie (Klimadatenerfassung auch Langzeitmessungen), Psychrometrie, Anemometrie (Dichtigkeit, Luftgeschwindigkeit Lüftungsanlagen, auch Langzeitmessungen), Endoskopie (Klein- und Großgeräte), Thermografie (Klein- und Großgeräte), Schallpegelmessungen (Klasse 1 & 2, auch Langzeitmessungen mit versteckbaren Kleinstmikrofonen), Prüfung der Maßtoleranzen, Wohnflächenberechnungen, Wohnungsübergaben und Wohnungsabnahmen, Beratung und Begleitung beim Immobilienkauf, diverse Methoden der Baufeuchtemessung (Darr-Methode, CM-Verfahren, Widerstandsmessungen, Mikrowellenmessung), baubegleitende Qualitätskontrollen, Prüfung von Baugutachten und kontrollierende wie auch protokollierende Begleitung von Baubegutachtungen, Leckageortung, Baustoffprüfungen und weiteres z.B. für die ingenieurmäßige Schadensanalyse von Schimmelschäden / Schimmelpilze (inkl. Laboruntersuchungen), Putzschäden, Wasserschäden, Undichtigkeiten, Dämmfehler bei Wärmedämmungen und vielen weiteren Baumängel und Bauschäden, sowie der technischen und baustofflichen Beratung, Schlichtung zwischen strittigen Parteien, Übergaben und Abnahmen von Gewerbeimmobilien, Bauabnahme, Bauleitung und alle Varianten der Beweissicherung im allgemeinen Hochbau- und Immobilienwesen für Neubau und Altbau aber auch für die behutsame Denkmalpflege. Das Tätigkeitsgebiet umfasst gesamt Deutschland wobei in den vielen Jahren, neben den Regionen um Augsburg, München, Rosenheim, Ulm, Stuttgart, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg und dem Raum Bodensee auch vermehrt Objekte in Hamburg, Bremen und Berlin aber auch im Ausland (Europa, Asien, Australien) begleitet bzw. begutachtet wurden.


Neben diesem werden vom augsburger Studienbuchautor und geprüften Baugutachter (Bauingenieur und Stuckateur) Gerhard Holzmann selbstverständlich natürliche und pflanzliche Baustoffe (ergo Biobaustoffe) beraten sowie deren Bauausführungen begutachtet. In diesem Zusammenhang werden neben anderen natürlichen bzw. pflanzlichen Baustoffen (Holz, Hanf, Flachs, Kork, Schilf, Stroh, Lehm etc.) auch Begutachtungen zu Reetdächern durchgeführt, die nicht nur große Villen, Hotelanlagen, Kurprojekte und Ferienanlagen einbeziehen, sondern auch ländliche, kleine Reetdachhäuser.


Wir setzen uns dafür ein, dass Sie mangelfrei bauen und Bauschäden schnell, fair und unkompliziert reguliert bekommen!



Sachverständiger des Bundesverbandes Deutscher Sachverständigen im Handwerk e.V.
Registrierte Ingenieur des Europäischen Verbandes höherer Berufe des Ingenieurwesens und der Technik

Sachverständigen- und Ingenieurbüro Holzmann-Bauberatung®

Klostergasse 27, 86465 Welden bei Augsburg, Tel.: 08293-965648; E-Mail: info@Baubegriffe.com

Diese Seite wurde auf einem Mac erstellt und für Safari optimiert. Es kann sein, dass die Formatierung in anderen Browsern nicht optimal ist. Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt und nicht zur Kopie oder Vervielfältigung freigegeben.


Gerichtsgutachten - Privatgutachten - Versicherungsgutachten - Schiedsgutachten

Bauabnahme - Baubegleitende Maßnahmen - Baumängel - Bauschäden - WDVS-Schäden - Bauwerksabdichtung  - Feuchtigkeitsschäden - Baubegleitung - Schimmelbefall - Wasserschaden - Beweissicherung - Hilfe beim Hauskauf - Wohnflächenermittlung - Bauberatung - Sanierkonzepte - Immobiliencheck - Baustoffberatung - Gebäudethermografie - Schallpegelmessungen - Toleranzenkontrolle - Immobilienübergaben - Gutachtenprüfung